Beiträge

16. Gesundheitspflege-Kongress

Vertreter der Initiative für akademisierte Pflege e.V. besuchen den Gesundheitspflege-Kongress in Hamburg

Hamburg– Wie jedes Jahr fand Anfang November der vom Springerverlag organisierte Gesundheitspflege-Kongress im Radisson-Blue Hotel in Hamburg statt. Rund 1.000 Besucher nahmen daran teil. Besonders rückte das neue Pflegereformgesetz, welches ab 2020 in Kraft tritt, in den Fokus der Veranstaltungen. Außerdem wurde das Image der professionellen Pflege und die Digitalisierung thematisiert. In nahezu jedem Vortrag und in den anschließenden Diskussionsrunden erhielt die Akademisierung Aufmerksamkeit. 

Dies war für die Initiative für akademisierte Pflege e.V. natürlich eine wunderbare Möglichkeit, Kontakte zu knüpfen und den Verein nach außen hin zu repräsentieren. Neben den zwei Vorstandsvorsitzenden Fabian Schoppenhauer und Lucas Schliz, nahmen auch Julia Sonntag (Protokollantin) und Simone Halder (Finanzprüferin) am Kongress teil, welche sich in den jeweiligen Diskussionsrunden rege beteiligten und die Akademisierung vertraten. 

Als Highlight der zweitägigen Veranstaltung konnte die Initiative mit Fr. Dr. Wiebke Elsner einen neuen Kooperationspartner gewinnen. Diese ist bei der Berufsakademie Nord (University of cooperative Education) tätig und befindet sich aktuell in der Akkreditierungsphase eines neuen Pflege-Studienganges in der Hansestadt Hamburg. Zur Neuigkeiten hierzu werden alle Interessierten auf unserer Website informiert. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.