09.03.2020 – Stuttgart.

Der Plenarsaal im Landtag

Am Montag, den 09. März, sind wir der Einladung von Frau Petra Krebs (Grüne), MdL in Baden-Württemberg, gefolgt und wollten einer Veranstaltung und einem Fachgespräch zur Verbesserung der Situation pflegender Angehöriger beiwohnen.

Obwohl die angedachte Informations- und Diskussionsveranstaltung wegen verschiedener Umstände abgesagt werden musste, bekamen wir stellvertretend für den Verein spontan einen Einblick sowie eine private Führung durch das Haus der Abgeordneten, den Landtag und den Plenarsaal.

Hautnah miterleben zu können, wo und wie regionale und Politik auf Landesebene gemacht wird, war für uns sehr spannend. Auch interessant zu sehen: die viele Hintergrundarbeit, die die Büros und Mitarbeiter der einzelnen Abgeordneten oft im Stillen erledigen.

Weitere Gespräche mit den Abgeordneten Lucha und Krebs sowie dem Gesundheitsausschuss wurden dem Vorstand in Aussicht gestellt und auch die Teilnahme an der Diskussion rund um die Etablierung der Pflegekammer. Hier könne man wohl auch in der Informationsvermittlung unterstützend tätig werden.

Und auch für die ursprüngliche Veranstaltung ist ein Ersatztermin für den Sommer angesetzt. Sobald dieser publik gemacht wird, verbreitet die IfaP diesen Termin und lädt auch seine Mitglieder zum gemeinsamen Besuch des Landtags ein.


Fritz Sterr

Vorstandsmitglied in der Initiative für akademisierte Pflege e.V.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.